Datenschutz

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 der DSGVO

Zum Zwecke der Auftragserfüllung und solange Interesse seitens des Auftraggebers für eine Leistung des Auftragsnehmers besteht, werden Ihre persönliche Daten (Firmen-Name, Anschrift, Telefon, Mobilnummer, Ansprechpartner/innen) und der Auftragsgegenstand nur von mir persönlich gespeichert und verarbeitet. Nach Auftragserfüllung werden diese Daten gelöscht.

Sie können jederzeit der Speicherung Ihrer Daten widerrufen.

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von Ihnen bei mir gespeicherten Daten. Sie haben das Recht, das Ihre Daten berichtigt oder gelöscht werden.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass ich bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich an den Hessichen Datenschutzbeauftragten in Wiesbaden wenden, der Ihre Beschwerde nach Art. 77 DSGVO  prüfen wird.

Ich verwende keine Social Plugins, Cookies oder Targeting- und Zielgruppenoptimierungstools.