Kurzprofil: Liane Grewers

Ministerialrätin a. D. , Volljuristin, seit 11/2017 Unternehmensberaterin für Behinderteneinrichtungen (gewerbliche Niederlassung in Frankfurt am Main);

Über 30 Jahre Referatsleiterin im Hessischen Sozialministerium , davon über 6 Jahre in der Personalabteilung, über 8 Jahre in der Abteilung Frauenpolitik und über 13 Jahre in der Abteilung Sozialpolitik im Bereich Teilhabe von Menschen mit Behinderung (MmB), davon über 6 Jahre auch für die Hessische Betreuungs- und Pflegeaufsicht (Heimaufsicht) über Behinderteneinrichtungen zuständig;

2001 – 2004 Gründungsgeschäftsführerin der Hessenstiftung „Familie hat Zukunft“;

Im Rahmen der Tätigkeit als Unternehmensberaterin ein Jahr Auftragstätigkeit für eine große Behinderteneinrichtung zur Erstellung eines umfassenden Gewaltpräventions- und -interventionskonzeptes sowie zum Umgang mit Sexualität sowie freiheitsentziehenden Maßnahmen;

Beteiligung an folgenden Veröffentlichungen im Bereich der Politik zugunsten von Menschen mit Behinderung:

  • diverse Wegweiser für Menschen mit Behinderung in Papierform; Hrsg. Hessisches Sozialministerium
  • 2006 Internetangebot für Menschen mit unterschiedlicher Behinderung in Hessen – Angebote in leichter Sprache und Gebärdensprachvideos; ca. 8-jähriges Angebot im Hessischen Sozialministerium;
  • 2011 Handlungsorientierung für Menschen mit Behinderung in ärztlicher, zahnärztlicher und therapeutischer Behandlung im Schwerpunkt unter dem Aspekt einer nicht nur formellen Barrierefreiheit;
  • 2012 Muster-Handlungsempfehlungen zum Umgang mit Grenzverletzungen, sexuellen Übergriffen und sexueller Gewalt gegen Menschen mit Behinderungen in voll und teilstationären Einrichtungen der Behindertenhilfe, Hrsg. FH Frankfurt a.M.