Methode / Arbeitsweise

  • Interviews von Führungskräften, Gruppenleiter/innen sowie Menschen mit Behinderung anhand eines Fragebogens;
  • Hospitationen am Tag und in der Nacht in den verschiedenen Wohn- und Arbeitsbereichen
  • Begehungen
  • Einsichtnahme in Dokumentationen, Gerichtsbeschlüsse (insbesondere zu freiheitsentziehenden Maßnahmen), Gerichtsverfahren, interne Sanktionsverfahren;
  • Konzeptvorstellung bei Mitwirkungs- und Mitbestimmungsgremien